Logo Logo

Personenbezogener Daten

 

HINWEISE ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN FÜR MANDANTEN, POTENTIELLE MANDANTEN UND GESCHÄFTSPARTNER

Die Gesellschaft Konečná & Zacha, s. r. o., Anwaltskanzlei, mit Sitz in Lazarská 1718/3, Nové Město, PLZ 110 00 Praha 1, Id.-Nr.: 271 12 331, eingetragen im Handelsregister beim Stadtgericht in Prag im Abteil C, Einlagenblatt 149661 gemeinsam mit ihren Niederlassungen in der Slowakei (Konečná & Zacha, s.r.o.), in Bulgarien (Advokatsko druzhestvo Konecna & Zacha), in Rumänien (Konečná & Zacha S.P.A.R.L.) und im Russland (OOO Konečná & Zacha) (gemeinsam die „Anwaltskanzlei Konečná & Zacha“), als Verantwortlicher, möchtet Sie hiermit zwecks Erfüllung des Grundsatzes der Transparenz im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zur Belehrung der betroffenen Personen („DSGVO“) über die grundlegenden Aspekte der Verarbeitung der personenbezogenen Daten informieren, die im Rahmen der unternehmerischen Tätigkeit der Anwaltskanzlei Konečná & Zacha ausgeführt wird.

 

DIE ZU VERARBEITENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Anwaltskanzlei Konečná & Zacha schützt alle personenbezogenen Daten und behandelt diese in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften zum Datenschutz, insbesondere in Übereinstimmung mit der DSGVO, sowie in Übereinstimmung mit den Rechtsvorschriften zur Regelung der Ausübung der Anwaltschaft (insbesondere dem Gesetz Nr. 85/1996 Sb., über die Anwaltschaft, i.d.g.F.).

Je nach Charakter des Vertragsverhältnisses verarbeiten wir in der Regel die folgenden Kontaktdaten, die für den Abschluss des Vertrags und für die Erbringung der vereinbarten Dienstleistungen erforderlich sind:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten, die uns von den Mandanten und potentiellen Mandanten bereitgestellt werden, ist somit der Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO – die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für die Durchführung von Maßnahmen, die vor dem Vertragsabschluss auf Wunsch dieser betroffenen Person ergriffen werden. In einigen Fällen ist gleichzeitig Rechtsgrundlage auch der Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO – Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt, und zwar insbesondere gemäß dem Anwaltsgesetz, gemäß den Rechtsvorschriften zur Regelung der Buchführung und im Umfang der notwendigen Identifizierung des Mandanten sowie gemäß den Rechtsvorschriften gegen die Legalisierung der Erträge aus Straftaten und der Terrorismusfinanzierung, sowie gemäß anderen Rechtsvorschriften.

Über den Rahmen des Vorgenannten hinaus verarbeitet die Anwaltskanzlei Konečná & Zacha beim gewöhnlichen Geschäftsverkehr Kontaktdaten der Mandanten, der potentiellen Mandanten und der Geschäftspartner zwecks Versendung von Informationen und Neuigkeiten (der sog. Newsletters) aus Rechtsgebieten, auf die sich die Anwaltskanzlei Konečná & Zacha spezialisiert, und zwar zur Information und zur Stärkung der Kenntnis über die Fachgebiete der Anwaltskanzlei Konečná & Zacha, was ein berechtigtes Interesse der Anwaltskanzlei Konečná & Zacha im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO darstellt.

In anderen Fällen werden die personenbezogenen Daten weder erhoben, gefordert noch verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden sowohl manuell als auch automatisiert verarbeitet.

 

ZWECKE DER VERARBEITUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sämtliche personenbezogene Daten unserer Mandanten, potentieller Mandanten oder Geschäftspartner verarbeiten wir zu mindestens einem oder mehreren der folgenden Zwecke:

 

SPEICHERFRIST

 

EMPFÄNGER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Bei der Behandlung der personenbezogenen Daten stellen wir die personenbezogenen Daten den folgenden Dritten zur Verfügung:

 

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Die Anwaltskanzlei Konečná & Zacha achtet voll auf sämtliche Rechte, die unseren Mandanten als betroffener Person im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zustehen. Neben den in Art. 13 und 14 DSGVO genannten Informationen handelt es sich insbesondere um die folgenden Rechte:

Nähere Informationen zu den Rechten der betroffenen Personen finden Sie auf der Internetseite der Datenschutzbehörde unter https://www.uoou.cz/6-prava-subjektu-udaj/d-27276.

 

KONTAKTDATEN DES VERANTWORTLICHEN

Nähere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten teilen wir Ihnen gerne auf Ihre schriftliche oder telefonische Anfrage mit, die an jeglichen der unten angeführten Kontakte zu richten ist:

 

KONTAKTDATEN DER AUFSICHTSBEHÖRDE